Kochen, Backen und Meer....ein Blog über gutes Essen und Urlaub...quer durch alle Küchen und Backöfen der ganzen Welt

Montag, 10. Februar 2014

Heißgeliebte Cashewmilch

Dass Milch kein besonders gesundes Lebensmittel für Erwachsene ist, hat sich unlängst rumgesprochen.
Zahlreiche Studien belegen die problematische Auswirkung auf die Gesundheit durch Milchkonsum bei Erwachsenen.
Aber wie kann man im Alltag auf Milch verzichten, wenn man so gerne Müsli isst, Kakao und Milchkaffee trinkt wie ich...
Ich habe viele Milchvarianten ausprobiert und am allerbesten schmeckt mir Cashewmilch oder Mandelmilch.  Allerdings ist es sehr teuer auf Dauer diese Milchsorten zu kaufen und so habe ich versucht die Milch selbst herzustellen.  
Die Herstellung zuhause ist denkbar einfach und die Milch hält sich 4 Tage in einem Schraubglas im Kühlschrank. 
Mittlerweile habe ich mich so an den leckeren Geschmack gewöhnt, dass mir die normale Kuhmilch wirklich nicht mehr schmeckt. 
Hilfreich bei der Herstellung ist ein Nussmilchsieb- so etwas besitze ich nicht- und deswegen nehme ich einen Nylonstrumpf, der mir beim Abseihen hilft. Den Mandeltrester muss man nicht verwerfen, man kann ihn zum Beispiel in  Müsliriegeln verbacken oder zum Brotteig geben, in den Porridge rühren, oder oder oder....
Cashewmilch


























Cashew- oder Mandelmilch (amerikanisches Tassenmaß)

Zutaten:
4 Tassen Wasser
1 Tasse Cashews oder Mandeln 
2 Medjoul Datteln

1 Tasse Nüsse übernacht in Wasser einweichen. (Das ist wichtig, da Nüsse gerne mal Blähungen machen können - durch das Einweichen sind sie viel bekömmlicher.) 
Abgießen und mit frischem Wasser durchspülen.
Die Nüsse mit 1 Tasse Wasser in einen Blender geben. 2 Datteln dazugeben. ( Je nach gewünschter Süße)
Auf höchster Stufe mixen, bis die Masse cremig ist.
Weitere 3 Tassen Wasser dazugeben und nochmal gründlich mixen.
Ein Nussmilchsieb verwenden oder einen Nylonstrumpf über den Mixer stülpen und gut festhalten und in einen Behälter laufen lassen, sodass keine groben Teilchen in der Milch bleiben( vor allem bei der Verwendung von Mandeln ist das wichtig) und in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Gebrauch durchschütteln.


talilali erfasst 10.2.14

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen